Einsätze ab 2019

Einsatz 11/2022

Am Samstag, 19.11.2022, heulten um Punkt 16:12 Uhr die Sirenen der Siegbacher Feuerwehren und alarmierten unsere Feuerwehren zur ersten Alarmübung seit einer gefühlten Ewigkeit vor Corona. Die angenommene Lage war der Brand eines Zimmers im Eisemrother Schützenhaus, die Feuerwehren erwarteten am Anfang eine verletzte Person im Gelände und zwei vermisste Personen im Schützenhaus selbst. Die Eisemrother Feuerwehr ging mit einem…

Einsatz 10/2022

Wir wurden am späten Abend des 12.10. mit dem Stichwort „ausgelöster Rauchwarnmelder“ zusammen mit unseren Tringensteiner Kameraden nach Tringenstein alarmiert. Eine Anwohnerin hörte einen ausgelösten Rauchmelder in einem Nachbargebäude und rief folgerichtig unter der 112 an. An der Einsatzstelle konnten die Tringensteiner Kameraden feststellen, dass der Rauchmelder glücklicherweise zu unrecht ausgelöst hatte. Wir konnten daher unsere Anfahrt mit Sondersignal abbrechen…

Einsatz 09/2022

Am Abend des 30.08. wurde die Leitstelle in Wetzlar über eine unklare Rauchentwicklung in der Tringensteiner Schelde informiert. Durch die aktuell herrschende Waldbrandstufe A wurden nun die Feuerwehren aus Tringenstein und Eisemroth sowie der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Lukas Schmitt um 19:03 Uhr alarmiert. Nachdem die Einsatzstelle im Wald gefunden wurde, stellte sich die Lage wie folgt dar: Im Staatsforst brannten auf…

Einsatz 08/2022

Wir wurden zusammen mit unseren Übernthaler Kameraden durch den Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall nachalarmiert. Ein PKW lag auf der Fahrerseite und die Fahrerin konnte in dieser Lage das Auto nicht ohne weitere Hilfe verlassen. Nach der medizinischen Erstversorgung stabilisierten wir den PKW und halfen dem Rettungsdienst bei der Befreiung der Fahrerin. Anschließend richteten wir das nicht mehr fahrbereite Auto wieder…

Einsatz 07/2022

Dass der Waldbrand in Frohnhausen eine große Sache war, stellte sich für uns schon am Freitagabend heraus. Dass es sich zu einem der größten Einsätze in unser aller Geschichte entwickeln sollte, war bis dahin nicht abzusehen… Der Lahn-Dill-Kreis ließ erneut den KatS-Löschzug der Gemeinde Siegbach alarmieren.  Auf Grund der Uhrzeit ließ Gemeindebrandinspektor Jonas Debus alle Siegbacher Feuerwehren zum Gerätehaus Eisemroth…

Einsatz 06/2022

Eine Kilometerweit sichtbare Rauchwolke am frühen Abend des 13.08.2022 ließ uns schon erahnen, dass uns eine Alarmierung erwarten könnte. Im Waldgebiet zwischen Manderbach, Frohnhausen und Weidelbach kam es zu einem Waldbrand, in Folge dessen die Feuerwehren der Städte Dillenburg und Haiger und die Feuerwehren der Gemeinden Dietzhölztal und Eschenburg im Einsatz waren. Gegen 21:26 wurde nun der Katastrophenschutzlöschzug der Gemeinde…

Einsatz 05/2022

Wir wurden zusammen mit unseren Oberndorfer Kameraden zu einem ausgelösten Heimrauchmelder nach Oberndorf alarmiert. Ein Anwohner hatte beim Gassigehen mit dem Hund den Rauchmelder piepen gehört und hatte folgerichtig die Feuerwehr über die 112 alarmieren lassen. An der Einsatzstelle vernahmen wir das Piepen des Rauchmelders und stellten fest, dass die Bewohner des Hauses im Urlaub waren. Unter Vornahme einer Steckleiter…

Einsatz 04/2022

Wir wurden zusammen mit unseren Übernthaler Kameraden nach einem Verkehrsunfall zur Beseitigung von auslaufenden Betriebsmitteln alarmiert. An der Einsatzstelle kam es zu einem Verkehrsunfall mit je beteiligten Fahrzeugen und je vier Verletzten Personen. Wir sicherten die Unfallstelle ab, reinigten die Fahrbahn und unterstützten den Rettungsdienst.

Einsatz 03/2022

Am Mittwoch, 06.07.2022, informierte ein Eisemrother Bürger die Verwaltung darüber, dass ein LKW/Sprinter einen Kanister auf der Übernthaler Straße verloren habe und dieser geplatzt sei. Nach der Erkundung durch einen Kameraden, der auf der Verwaltung arbeitet, hatte sich herausgestellt, dass der Inhalt des Kanisters Scheibenreiniger war und die Straße in der Kurve schmierig geworden war. Daher wurde nach Rücksprache mit…

Einsatz 02/2022

Wir wurden zu einem Kaminbrand nach Übernthal alarmiert und stellten dort fest, dass ein Edelstahlkaminrohr betroffen war. Nach Beratung mit dem Schornsteinfeger wurde die Feuerwehr Dillenburg mit der Drehleiter nachalarmiert, um ein Teil des Kaminrohrs gefahrlos vom Dach abzunehmen. Neben uns und der Dillenburger Feuerwehr waren die Wehren aus Übernthal, Oberndorf, Tringenstein und der Gemeindebrandinspektor im Einsatz, ebenso sicherte uns…